Yaesu FT-991a Einstellungen für FT8

Immer wieder wird man gefragt was am Transceiver und am Computer einzustellen ist um mit WSJT-X ON Air gehen zu können.

Ich möchte das einmal am Beispiel meines Yaesu FT-991a zeigen.
So schwer ist es nämlich gar nicht gar nicht:

Bevor man den Transceiver mit dem Computer verbindet, muss der Treiber von Yaesu heruntergeladen und installiert werden. Wenn der TRX erst angesteckt wird, werden zwar auch Treiber geladen, dieses Setup funktionierte bei mir aber nicht.

Den Treiber kann man hier herunterladen.

Das allein ist kein Problem, es sollte eben nur vor dem Verbinden mit dem Computer erledigt werden.
Wenn dann der Yaesu verbunden wird erscheinen in der Hardware-Umgebung zwei weitere COM-Ports.
(Per rechter-Taste kann hier auch die Nummer des COM-Ports abgeändert werden.

Ebenfalls erscheint in der Hardwareumgebung unter USB Audio Gerät ein neuer Mikrofon und Lautsprecheranschluss.
Den Lautsprecheranschluss habe ich zunächst zugelassen, den Pegel des Mikrofons habe ich am Yaesu so eingestellt dass die ALC den Wert von neun nicht übersteigt.

Als nächstes müssen im Funkgerät einige Einstellungen getätigt werden.
Im folgenden habe ich nur die Menü-Einträge aufgeführt die für
WSJT-X relevant sind.

Menü NummerEinstell-Wert
28rs232c
2938400
3010 msec
3138400
32100 msec
33enable
59direct freq
62others
641500 Hz
651500 Hz
66off
684000 Hz
70REAR
71DTR
72USB
Tabelarische Auflistung der nötigen Einstellungen im FT-991a für FT8 Betrieb

Einstellungen am Gerät (Funktionsmenü F)

  • Als Betriebsart wird für digitale Betriebsarten immer DATA-USB ausgewählt !
  • NAR/WIDE auf 3k einstellen
  • WIDTH auf 3000Hz
  • DT GAIN steht bei mir auf 1, kann variieren bis 6 oder 7 (Standard ist 50, viel zu hoch und verursacht Splatter). Zur optimalen Einstellung bitte so einstellen, das die ALC nicht anfängt zu regeln. Dazu Meter auf ALC stellen und DT GAIN so lange von 0 hochdrehen bis die ALC gerade anfängt auszuschlagen)
  • RF POWER maximal auf 10-50W
  • NOTCH, CONT, DNR und DNF alle OFF
Das fertige FT-8 Setup

Man kann natürlich auch eine Software nutzen um die Einstellungen im FT-991 zu bearbeiten, zu sichern und wieder einzuspielen.

Die Software meiner Wahl hierfür ist unter www.rtsystemsinc.com zu finden. (Ich habe keine Aktien an der Firma… :-))

Das Setting meines Yaesu FT-991a Transceivers kann man hier herunterladen und mit der Rt-Systems-Software einspielen.

Weitere Interessante Beiträge:

-Zurück-

Bandplan 80m (Amateurfunk)

FrequenzbereichBandbreiteNutzung
3,500–3,510 MHz200 HzCW, bevorzugt interkontinental
3,510–3,560 MHz200 HzCW, bevorzugter CW-Contestbereich, Aktivitätszentrum 3555 kHz
3,560–3,570 MHz200 HzCW, niedrige Sendeleistung (bis 5 Watt), contestfreier Bereich, Aktivitätszentrum 3560 kHz
3,570–3,580 MHz200 HzSchmalband, Digimode
3,580–3,590 MHz500 HzSchmalband, Digimode
3,590–3,600 MHz500 HzSchmalband, Digimode, automatische digitale Stationen
3,600–3,620 MHz2700 Hzalle Betriebsarten, Digimode, automatische digitale Stationen
3,620–3,650 MHz2700 Hzalle Betriebsarten, bevorzugt Contest SSB, Aktivitätszentrum für digitale Sprachübertragung auf 3630 kHz
3,650–3,700 MHz2700 Hzalle Betriebsarten, Aktivitätszentrum für Funk mit wenig Leistung (QRP) in SSB auf 3690 kHz
3,700–3,775 MHz2700 Hzalle Betriebsarten, bevorzugt Contest SSB, Aktivitätszentrum für Bildübertragung auf 3735 kHz, Aktivitätszentrum für Notfunk auf 3760 kHz
3,775–3,800 MHz2700 Hzalle Betriebsarten, bevorzugt Contest SSB, vorrangig für Interkontinentalverbindungen

Im Amateurfunk wird das 80-Meter-Amateurband meistens für lokale (z. B. deutschlandweite) Funkkontakte genutzt oder für Funkverbindungen mit anderen Funkamateuren auf dem gleichen Kontinent. Dieser Umstand begründet sich darin, dass die für eine (weitverkehrsgünstig) flache Strahlung nur mit Aufbauhöhen über Grund zu erreichen ist, die für die meisten Funkamateure nicht realisierbar ist (halbe Wellenlänge, entspricht 40 m). Allerdings sind auch durchaus – bei entsprechenden Antennen – weltweite Verbindungen möglich.

Die Frequenzbereiche, welche die Funkamateure nutzen können, variieren stark. In einigen Ländern sind die kompletten 500 kHz dem Amateurfunk zugewiesen, in anderen nur 300 kHz. Und selbst dieser Frequenzbereich wird oft mit anderen Funkdiensten gemeinsam genutzt.

RegionFrequenzbereich
IARU-Region 13,500 bis 3,800 MHz
IARU-Region 23,500 bis 3,850 MHz
IARU-Region 33,500 bis 3,900 MHz

Einmal Stockholm und zurück

Im August 2010 habe ich mich kurzfristig entschlossen eine schnelle Reise nach Schweden zu starten.
Viel musste nicht geplant werden, denn ich fuhr mit meiner BMW F800 GS zunächst nach Travemünde und nahm eine Fähre nach Malmö.
Die Fährverbindung von Travemünde dauert nur wenige Stunden und weil ich die Nachtfähre nahm, habe ich mir den Luxus einer Kabine geleistet.
Der ganze Spaß kostet gerade mal 100 € inklusive Kabine.

Auf der Fähre ist ein Highlight das Buffet. “All you can eat” mit schwedischem Buffet. Von diesem Ereignis gibt es keine Bilder, weil ich jedes mal so aufgeregt bin … 🙂

DatumZeitStart / Ziel StreckenverlaufKM
16.8.2010 (Mo)Start ca. 12:00 UhrBerlin – MalmöA-BBerlin- Travemünde
(Skandinavienkai)- Nordö Link
22:00 Uhr nach Malmö
260
17.08.2010 (Die)gegen 8:30 UhrMalmö – VestervikB-DMalmö – Hässleholm – Kalmar –
Verstervik
458
18.08.2010 (Mi)gegen 8:30 UhrVestervik – ÖrebroD-EVestervik – Stockholm – Upsala –
Örebro
499
19.08.2010 (Do)gegen 8:30 UhrÖrebro – VärnamoE-FKumla – Askersund – Kalsborg –
Jonlöping – Växjo
484
20.08.2010 (Fr.)gegen 8:30 UhrVärnamo – GedserF-IVäxjo – Kopenhagen – Gedser411
21.08.2010 (Sa)gegen 8:30 UhrGedser – BerlinI-KGedser – Rostock – Berlin295
Summe KM2407
Ein Navi wird in Schweden nicht benötigt…
Einfach immer der Straße nach…
Das Schloß von Örebro
Das Schloß von Örebro
DatumUhrzeitLiterPreis SEKPreis DKKPreis EurPreis/LOrt
17.08.201011:1010,07127,6913,50 €1,34 €Strömsnäsbruk
17.08.201014:2311,75153,8116,26 €1,38 €Mariannelund
19.08.201011:359,79124,1413,12 €1,34 €Motala
18.08.201011:1912,4915816,70 €1,34 €Nyköping
19.08.201014:2111,99152,1516,08 €1,34 €Värnamo
18.08.201015:4413,59169,8817,96 €1,32 €Eskilstuna
19.08.201016:0911,92151,1515,98 €1,34 €Helsinborg
20.08.201017:5113,6619,64 €1,44 €Wittstock
20.08.201013:13115,1315,47 €Tappernoje
1036,82115,13144,71 €
Testverbrauch der F800 GS mit Gepäck und zügiger Fahrweise.

Die Landschaften in Süd-Schweden sind grün und ruhig.
Die Landschaften in Süd-Schweden sind grün und ruhig.
Schweden hat ein sehr gutes Straßennetz
Schweden hat ein sehr gutes Straßennetz, schnell fahren sollte man trotzdem besser nicht.
Im Hafen von Stockholm
Im Hafen von Stockholm. Kreuzfahrtschiffe fahren bis fast downtown.

Die Rückreise

Auf dem Rückweg fahre ich noch in Kopenhagen vorbei, zum einen möchte ich mal über die Öresund-Brücke mit dem Motorrad von Schweden nach Dänemark fahren, zum anderen war ich schon länger nicht mehr dort.

Öresund Brücke
Die Öresund Brücke in Richtung Dänemark
Eine kurze Fährverbindung von Gedser (DK) nach Rostock

Weitere Interessante Beiträge:

  • Paris des Ostens – eine Reise nach Beirut
    Ende November 2019 fliege von Berlin-Tegel über Istanbul nach Beirut. Warum? Ich hatte Zeit und das libanesische Essen lag mir schon immer. Der erste Flug ist gerade mal halb voll. Türkisch Airlines setzt ein modernes und sauberes Flugzeug ein
  • Von Amman über den Sinai nach Kairo (Teil III)
    Wir fliegen los nach Kairo… Erst einmal wird eine Verspätung gemeldet. Nur eine Stunde, dann noch eine Stunde…Irgendwann geht es dann weiter. Wir sitzen in einer Boeing 737-800 von AMC-Airlines…
  • Von Amman über den Sinai nach Kairo (Teil II)
    Was bisher geschah. Die Reise von Amman führt mit etlichen Verspätungen und einem Zwischenstopp in Kairo dann doch auf den Sinai nach Sharm el Sheik. Eine kleine Auffälligkeit: Wenn man mit einem Koffer in Amman das Flughafengebäude betritt, gibt es nur eine sehr schnelle Prüfung des Koffers mit einem Scanner, hinter dessen Bildschirm ein dösender … Weiterlesen
  • Ein Ausflug und ein Tag am Meer
    “Nur” ein Ausflug, aber ein Tag am Meer kann mindestens genau so entspannend sein. Ich darf mich einer Gruppe toller Menschen aus meiner Reha in Bad Doberan anschließen. Wir fahren nach…
  • Von Amman über den Sinai nach Kairo (Teil I)
    Am 11.Oktober 2019 brechen wir auf um die Männerreise 2019 zu erleben. (Einmal im Jahr machen Lars und ich eine Reise zu besonderen Orten, mit dem Ziel Neues kennenzulernen und zu erleben.) Diesmal sollte es…

-Zurück-

Schnelle Runde durch Italien

Im Juli 2014 begab es sich das ich mit meiner F800 GS in München war. Es war Wochenende, schönes Wetter und ich hatte Appetit auf eine Currywurst in den Alpen.

Schnell war eine Route zusammengestellt:

München
Oberammergau
Leutasch
Sölden
San Leonardo
Sterzing (Jauffenpass – Curry in der Südkurve)
Cortina d’Ampezzo BL
Predazzo
Trento
Malcesine (Gardasee)
Torri del Benaco VR
Salo BS
Bergamo
Locarno
Verzasca
St Moritz
Zernetz
Nauders
Imst
Telfs
Leutasch

Das klingt nach einem Plan. Aufgetankt und los.

Eine tolle Wochenend -Tour

FT8 Frequenzen

2190m136,130 kHz
630m474,200 kHz
160m1,840 MHz
80m3,573 MHz
60m5,357 MHz
40m7,074 MHz
30m10,136 MHz
20m14,074 MHz
17m18,100 MHz
15m21,074 MHz
12m24,915 MHz
10m28,074 MHz
6m50,313 MHz
interkontinentale QSO: 50,323 MHz
4m 70,100 MHz
4m 70,154 MHz
2m144,174 MHz
1.25m222,174 MHz
70cm432,174 MHz
70cm432,500 MHz
23cm1296,174 MHz
Übersicht über die derzeitigen FT-8 Frequenzen. Nicht alle Frequenzen sind in allen Ländern freigegeben.

Bandplan 12m Band (Amateurfunk)

Frequenzbereichmax. BandbreiteNutzung
24,890–24,915 MHz200 HzCW, Aktivitätszentrum QRP 24906 kHz
24,915–24,925 MHz500 HzSchmalband, Digimode
24,925–24,929 MHz500 HzSchmalband, Digimode, automatisch arbeitende Stationen
24,929–24,931 MHzInternationales Baken-Projekt, kein Sendebetrieb
24,931–24,940 MHz2700 Hzalle Betriebsarten, Digimode, automatisch arbeitende Stationen
24,940–24,990 MHz2700 Hzalle Betriebsarten

Bandplan 2m Band (Amateurfunk)

FrequenzbereichNutzung
144,000–144,150 MHzCW
144,150–144,400 MHzCW und SSB (internationale Anruffrequenz SSB: 144,300 MHz)
144,400–144,490 MHzCW-Baken (kein Sendebetrieb)
144,500–144,794 MHzalle Betriebsarten
144,800–144,9625 MHzDigitale Betriebsarten144,800 MHz für APRS Packet-Radio-Kanäle haben ein Kanalraster von 12,5 kHz
144,975–145,1875 MHzFM-Relais-Eingabe (+600 kHz Shift)FM-Relaiskanäle haben einen Kanalabstand von 12,5 kHzFM-Relais-Ausgaben sind mit ihren entsprechenden -Eingaben gekoppelt
145,2125–145,5625 MHzFM simplexKanalabstand: 12,5 kHz
145,575–145,7875 MHzFM-Relais-Ausgabe (-600 kHz Shift)FM-Relaiskanäle haben einen Kanalabstand von 12,5 kHzFM-Relais-Eingaben sind mit ihren entsprechenden -Ausgaben gekoppelt
145,800–146,000 MHzAmateurfunksatelliten
Mein Yaesu FT-991a beim Betrieb auf 2m, hier auf dem Spandau Relais DB0SP, was hier immer mit Vollanschlag ankommt.

Bandplan 10m Band (Amateurfunk)

Frequenzbereichmax. BandbreiteNutzung
28,000–28,070 MHz200 HzCW, Aktivitätszentrum QRS 28,055 MHz, Aktivitätszentrum QRP 28,060 MHz
28,070–28,120 MHz500 HzSchmalband, Digimode
28,120–28,150 MHz500 HzSchmalband, Digimode, automatische digitale Stationen
28,150–28,190 MHz500 HzSchmalband
28,190–28,199 MHzinternationales Baken-Projekt, regionale Baken, kein Sendebetrieb
28,199–28,201 MHzinternationales Baken-Projekt, weltweite Baken, kein Sendebetrieb
28,201–28,225 MHzinternationales Baken-Projekt, kein Sendebetrieb
28,225–28,300 MHz2700 Hzalle Betriebsarten, Baken
28,300–28,320 MHz2700 Hzalle Betriebsarten, Digimode, automatische digitale Stationen
28,320–29,000 MHz2700 Hzalle Betriebsarten, Aktivitätszentrum SSB (USB) QRP 28,360 MHz
29,000–29,100 MHz6000 Hzalle Betriebsarten
29,100–29,200 MHz6000 Hzalle Betriebsarten, Digimode, FM-Simplex
29,200–29,300 MHz6000 Hzalle Betriebsarten, Digimode, automatische digitale Stationen
29,300–29,510 MHz6000 HzSatelliten-Downlink
29,510–29,520 MHzSchutzkanal
29,520–29,590 MHz6000 HzSchmalband-FM-Relais, Eingang (RH1-RH8)
29,600 MHz6000 HzSchmalband-FM-Anruffrequenz
29,610 MHz6000 HzSchmalband-FM-Simplex, Repeater (in/out)
29,620–29,690 MHz6000 Hzalle Betriebsarten, Schmalband-FM-Relais, Ausgang (RH1-RH8)

Zufalls – Reisebild

2017-07-10-PHOTO-00000118
2017-07-12-PHOTO-00000260
2017-07-11-PHOTO-00000172
2017-07-16-PHOTO-00000497
8b2ef1cfb101fc8dc76b5d0e34f07ad0
2017-07-10-PHOTO-00000135
2017-07-15-PHOTO-00000445
2017-07-11-PHOTO-00000171
2017-07-10-PHOTO-00000122
2017-07-14-PHOTO-00000431
2017-07-13-PHOTO-00000334
2017-07-12-PHOTO-00000271
2017-07-08-PHOTO-00000023
2017-07-11-PHOTO-00000208
2017-07-13-PHOTO-00000346
2017-07-14-PHOTO-00000411
2017-07-16-PHOTO-00000487
2017-07-10-PHOTO-00000114
2017-07-11-PHOTO-00000167
2017-07-13-PHOTO-00000302
2017-07-12-PHOTO-00000268
2017-07-09-PHOTO-00000069
2017-07-08-PHOTO-00000050
2017-07-11-PHOTO-00000160
2017-07-14-PHOTO-00000410
2017-07-15-PHOTO-00000463
2017-07-08-PHOTO-00000010
2017-07-11-PHOTO-00000159
2017-07-10-PHOTO-00000131
2017-07-09-PHOTO-00000110
2017-07-10-PHOTO-00000113
2017-07-12-PHOTO-00000270
2017-07-15-PHOTO-00000446
2017-07-11-PHOTO-00000170
20171022_111530516_iOS
2017-07-12-PHOTO-00000249
2017-07-12-PHOTO-00000258
2017-07-13-PHOTO-00000387
2017-07-12-PHOTO-00000269
2017-07-15-PHOTO-00000447
2017-07-12-PHOTO-00000267
2017-07-10-PHOTO-00000123
2017-07-09-PHOTO-00000081
2017-07-13-PHOTO-00000390
2017-07-12-PHOTO-00000227
2017-07-13-PHOTO-00000396
2017-07-08-PHOTO-00000007
2017-07-13-PHOTO-00000388
2017-07-11-PHOTO-00000168
2017-07-08-PHOTO-00000011
2017-07-12-PHOTO-00000261
2017-07-12-PHOTO-00000265
2017-07-12-PHOTO-00000239
2017-07-09-PHOTO-00000063
2017-07-12-PHOTO-00000255
2017-07-09-PHOTO-00000111
2017-07-10-PHOTO-00000133
2017-07-10-PHOTO-00000124

Hier habe ich eine zufällige Auswahl von Bildern einiger Reisen hinterlegt.

BMW 800 GS

Im April 2008 habe ich mir eine BMW F800 GS bei BMW in Berlin gekauft.

Warum?
Na ja, die F650 die ich bis dahin fuhr war in den Bergen ungeschlagen,
aber mit Gepäck auf langen Strecken und dann vielleicht noch auf der
Autobahn nicht so geeignet.

Die gute F650 GS auf der Sella Ronda
Die neue F800 GS in den Französischen Seealpen

Also habe ich die neue schon so konfiguriert das alles was nicht nachzurüsten geht schon
vorhanden ist:

ABS – Hat sich bereits mehrfach auf sandigem Boden und auch bei Notbremsungen bezahlt gemacht.

Bordcomputer – Ein Reiserechner mit Anzeige der Restreichweite ist gerade in weniger besiedelten Gebieten eine hilfreiche Sache

Heizgriffe – jaja, ich weiß… aber auch die haben sich schon mal bewährt
(Siehe “Mit dem Motorrad zum Nordkapp“)

Später habe ich dann noch einige sinnvolle Ergänzungen für Reisen vorgenommen

  • Paris des Ostens – eine Reise nach Beirut
    Ende November 2019 fliege von Berlin-Tegel über Istanbul nach Beirut. Warum? Ich hatte Zeit und das libanesische Essen lag mir schon immer. Der erste Flug ist gerade mal halb voll. Türkisch Airlines setzt ein modernes und sauberes Flugzeug ein
  • Fehlerhafte Darstellung des Mauszeigers bei Adobe Photoshop CS4 (verschiedene Windows Versionen)
    Eine fehlerhafte Anzeige des Cursor und Mauszeigers bei Adobe Photoshop CS4 ist nervig. Hier beschreibe ich einen Weg die Darstellung des Mauszeigers zu korrigieren.
  • Cross-Band Repeater auf der ISS
    (10/2020) Die internationale Raumstation (International Space Station – ISS) ist eine bemannte Raumstation im Weltall. Ursprünglich für militärische Zwecke konzipiert, wird sie jedoch seit Beginn der Mission 1988 von 16 Staaten betrieben und unterhalten….
  • Von Amman über den Sinai nach Kairo (Teil III)
    Wir fliegen los nach Kairo… Erst einmal wird eine Verspätung gemeldet. Nur eine Stunde, dann noch eine Stunde…Irgendwann geht es dann weiter. Wir sitzen in einer Boeing 737-800 von AMC-Airlines…
  • Von Amman über den Sinai nach Kairo (Teil II)
    Was bisher geschah. Die Reise von Amman führt mit etlichen Verspätungen und einem Zwischenstopp in Kairo dann doch auf den Sinai nach Sharm el Sheik. Eine kleine Auffälligkeit: Wenn man mit einem Koffer in Amman das Flughafengebäude betritt, gibt es nur eine sehr schnelle Prüfung des Koffers mit einem Scanner, hinter dessen Bildschirm ein dösender … Weiterlesen

-Zurück-