Ein Ausflug und ein Tag am Meer

(09/2020) “Nur” ein Ausflug, aber ein Tag am Meer kann mindestens genau so entspannend sein!
Ich darf mich einer Gruppe toller Menschen aus meiner Reha in Bad Doberan anschließen. Wir fahren nach Zingst und genießen den sonnigen Sonntag, ein Mittagessen im freien und fahren später weiter nach Ahrenshoop. Dort halten wir zum Strandbesuch und lassen den Tag am Meer mit dem Beobachten des Sonnenuntergangs ausklingen.
Es gibt kaum entspannenderes als der Stille am Meer zu lauschen. Alle sind auf einer Wellenlänge und möchten die Ruhe hören.

Viel muss ich dazu gar nicht schreiben. Die Bilder sagen mehr.

Ein Ausflug und ein Tag am Meer - Strand in Zingst
Der Strand in Zingst. Die Sekunde in der keine Menschen zu sehen sind.

Das Highlight war dann das Abendessen am Strand mit Blick auf den Sonnenuntergang.

Beim örtlichen Fischladen in Ahrenshoop gibt es belegt Fischbrötchen, Backfisch, Salat, Pommes und weitere Leckereien zu kaufen. Direkt nebenan ist ein Supermarkt mit guter Weinabteilung. Einige genießen einen guten Rotwein, ich gönne mir eine eiskalte Cola.
Es passt einfach gerade alles zusammen: Das spiegelglatte Meer, die Abend – Stimmung, das Essen, später sogar leise Chillout Musik und die angenehme Gesellschaft der anderen Teilnehmer.
Wir sitzen, lauschen und genießen. Vor einigen Jahren noch hätte ich dem nichts abgewinnen können, aber auch ich werde älter.

Die Zeit bei so einem Ausflug und einem Tag am Meer vergeht leider viel zu schnell. Eben war es noch morgens und ich fragte mich was der Tag bringen wird, schon ist es Abend, die Dämmerung setzt ein und man denkt an den Heimweg.
Der fällt gefühlt schneller aus als der Hinweg. Wir haben Glück und erhalten sogar ein schönes Erinnerungs – Foto vom Landrat des Langkreises Rostock.

Nur ein paar Km/h

Weitere Reiseberichte kommen immer wieder hinzu. – Stay tuned.

Weitere Interessante Artikel:

  • Christel – der erste Praxistest
    Neulich bin ich mit dem Postkoffer Christel zu einem ersten Praxistest aufgebrochen. Einige Grundfunktionen sollten getestet und das ganze mit …
  • Postkoffer „Christel“ – das gelbe Mobil-Shack
    Seit längerem keimt in mir die Idee ein „Funkmobil“ zu „bauen“. Hier soll es sich am besten um eine Mischung zwischen Wohnmobil, Männerhöhle und mobilem Amateurfunk-Shack handeln.
  • Paris des Ostens – eine Reise nach Beirut
    Ende November 2019 fliege von Berlin-Tegel über Istanbul nach Beirut. Warum? Ich hatte Zeit und das libanesische Essen lag mir schon immer. Der erste Flug ist gerade mal halb voll. Türkisch Airlines setzt ein modernes und sauberes Flugzeug ein
  • Von Amman über den Sinai nach Kairo (Teil III)
    Wir fliegen los nach Kairo… Erst einmal wird eine Verspätung gemeldet. Nur eine Stunde, dann noch eine Stunde…Irgendwann geht es dann weiter. Wir sitzen in einer Boeing 737-800 von AMC-Airlines…
  • Von Amman über den Sinai nach Kairo (Teil II)
    Von Amman über den Sinai nach Kairo (Teil II) – Was bisher geschah. Die Reise von Amman führt mit etlichen Verspätungen und einem Zwischenstopp in Kairo dann doch auf den Sinai nach Sharm el Sheik. Eine kleine Auffälligkeit: Wenn man mit einem Koffer in Amman das Flughafengebäude betritt, gibt es nur eine sehr schnelle Prüfung … Weiterlesen

-Zurück-