Windows 10 -Cortana abschalten

Wer Cortana in Windows 10 nicht traut (…) kann seit dem April Update 1803 nicht mehr einfach Cortana abschalten.

Lediglich das ausblenden des Sucheingabefeldes wird empfohlen.

Es geht aber auch anders.
Je nach verwendeter Version von Windows 10 gibt es verschiedene Wege:

Einstellung per Gruppenrichtlinie:

Hierzu als Administrator die gpedit.msc “Editor für lokale Gruppenrichtlinien” öffnen und unter dem Eintrag “Computerkonfiguration” und “Administrative Vorgaben”  “Windows-Komponenten und dann “Suche” wählen . Hier kann per Doppelklick der Wert von “Cortana zulassen” auf “aus” gesetzt werden.

Einstellung per Registry: (Windows 10 Home)

Öffnen Sie den Registry-Editor, drücken Sie hierfür die Windowstaste+R

Gib den Befehl regedit ein und drücke Enter.

In der Registry zum Pfad: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\Windows Search | Ist der Eintrag dort nicht aufzufinden, verwenden Sie den Pfad: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\Windows Search
navigieren

Mit der rechten Maustaste auf den Eintrag klicken und aus dem Kontextmenü “Neu” wählen.
Dann einen “DWORD-Wert (32-Bit)” erstellen. Als neuen Namen AllowCortana eingeben und per Doppelklick den Wert auf 0 setzen.

Nach einem Neustart sollte Cortana deaktiviert und ausgeblendet sein. Im Sucheingabefeld sollte nun der Eintrag “Windows durchsuchen” statt “Frag mich etwas” erscheinen.

Zum reaktivieren das ganze in der berühmten “umgekehrten Reihenfolge” zurücksetzen.